Vorweihnachtliche Prüfungszeit

Alle Jahre wieder sammeln sich kurz vor Weihnachten Prüfungen & Schularbeiten…

Alles nicht so schlimm, konnte gestern eines meiner unlösbaren Rätsel lösen:

Frage:

Warum haben die Zigarettenpackungen, die man in Österreich kauft, kein Siegel. Bei Zigaretten aus dem Ausland fällt einem das ja sofort auf.

Antwort:

Das Siegel steht für “Tabaksteuer bezahlt”, in vielen Ländern kauft also der Hersteller dieses Siegel beim Staat und entrichtet damit die fälligen Steuern.
In Österrreich gibt tobaccoland (Vertrieb von fast allen Marken in Österreich) die Summen der Zigaretten bekannt und bezahlt dann dementsprechend Steuern.

Is natürlich viel komplexer und wahrscheinlich auch bissl anders, aber das hab ich als plausible Lösung gelten lassen.

Bleiben noch 2 weitere unlösbare Fragen:

Für was steht “TOP” bei Wohnungskennzeichnungen, bei Gegensprechanlagen sieht man das sehr oft.

Für Topologie steht es nicht wird vermutet.

Wie ist die Bezeichnung für das “Ding”, dass bei den Kassen mit Förderband im Supermarkt zwischen den Einkäufen der Kunden platziert wird um diese zu trennen ?

Kundentrennleiste war ein Vorschlag einer Kassiererin, damit kann ich mich aber nicht zufrieden geben.

Wenn Server schlafen gehen…

wavez

Es reicht nicht, völlig ausgelastet zu sein.
Schlaf ist seit langer Zeit ein Luxusgut und wird es noch länger bleiben, sagt zumindest mein Terminplan.
Da kommen ein paar verlorene Sektoren am wavez.at Server gerade recht…

  • Provider klar machen, dass HDD defekt ist
  • Backups ziehen (Danke Gino)
  • Provider meldet HDD OK aber Motherboard defekt
  • Provider nochmal klar machen, dass HDD defekt ist
  • Provider meldet HDD doch defekt, muss Formular A567asAF ausfüllen
  • Server wieder online, viel Spass beim konfiguriern (Danke Olaf/Martin)
  • Backups einspielen, Usern erklären was los war

Nebenbei gibts das Projekt Schulball, läuft sehr gut, Kooperation mit der BAKIP 21.

Feine Wörter

In der Politik ist es manchmal wie bei der Grammatik: Ein Fehler, den
alle begehen, wird schließlich als Regel anerkannt.

André Malraux

Es wäre eine Freude zu leben, wenn jeder nur die Hälfte von dem täte,
was er von anderen verlangt.

Valerie von Martens